Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Service Servicegruppen Wissenschaftliche Informationsverarbeitung
Artikelaktionen

Wissenschaftliche Informationsverarbeitung

Die heutigen experimentellen Möglichkeiten in der Materialforschung verlangen neben einem professionellen Datenmanagement insbesondere eine Datenanalyse auf vergleichbar hohem Niveau. Das bedeutet, dass verschiedenste Methoden der mathematischen Statistik und Stochastik aufgegriffen und zielorientiert an das spezielle datenanalytische Problem angepasst werden müssen. In der FMF-Servicegruppe "Wissenschaftliche Informationsverarbeitung" wird das notwendige Wissen gepflegt, um bei einem gegebenem Problem das richtige Werkzeug der Datenanalyse auswählen bzw. anpassen zu können.

Mitarbeiter
Service
Die Servicegruppe Wissenschaftliche Informationsverarbeitung hilft beim Einsatz informationstechnischer Methoden in der Forschung.
Abgeschlossene Projekte
Abgeschlossene Projekte der Servicegruppe Wissenschaftliche Informationsverarbeitung
Infoverarbeitung.jpg
Benutzerspezifische Werkzeuge